Archiv für August 2012

Rohbau neues Treppenhaus

Freitag, 24. August 2012

24. August 2012

Da ich in den letzten Monaten kaum Zeit fand um an diesem Blog weiterzuschreiben, möchte ich im Folgenden den Baufortschritt einzelner Bauteile zusammenfassen, sozusagen in Zeitraffer.

Ich beginne mit dem Rohbau des neuen Treppenhauses, das an den Westgiebel angebaut wird.

Wie im letzten Beitrag schon berichtet, begann die Firma Hoser am 12.04.2012 mit den ersten Arbeiten.

Fundamente

Zwei Wochen später sind die Fundamente fertig. Das hat leider etwas zu lange gedauert, war aber aufgrund mehrerer Höhenversprünge auf engem Raum nicht schneller lösbar.

 

Gut eine Woche später sind die Außenwände betoniert.

 

Außenwände und Schachtgrube

Bewehrung Bodenplatte

Wieder eine Woche später ist die Bodenplatte bereit zum betonieren.

 

 

 

 

Schacht-Schalung

Die innere Schalung für den Aufzugsschacht wird am Stück angeliefert. Die metallisch glänzenden Teile sind sogenannte Ausschal-Ecken. Sie können mit einem innenliegenden Hebelmechanismus so verstellt werden, dass die gesamte Schalung ringsum um ca. 5cm schmäler wird. Die Schalung kann so nach dem betonieren eines Abschnittes aus dem Schacht herausgezogen werden. Zeitraubendes und umständliches Ausschalen im engen Aufzugsschacht entfällt somit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schalung schließen

Die Schachtschalung ist in Position, die Bewehrung für den ersten Betonierabschnitt des Schachtes ist fertig, die äußere Schalung wird soeben geschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

Schacht betonieren

Beton!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schacht außen ausgeschalt

Gleich am nächsten Morgen wird ausgeschalt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschal-Ecken öffnen

Mit einem schweren Hebel werden die Ausschal-Ecken umgestellt. Die Schalung löst sich vom erstarrten Beton.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ecken werden an den Kran angehängt und die ganze innere Schalung am Stück aus dem Schacht herausgezogen.

Schachtschalung herausziehen 1Schachtschalung herausziehen 2Schachtschalung herausziehen 3

 

 

 

 

 

 

 

 

Schachtschalung herausziehen 4Schachtschalung herausziehen 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Vorgang hätte mit konventioneller Technik auf beengtem Raum mehrere Stunden gedauert. So war die Arbeit bereits vor der Brotzeit erledigt.

Schalung und Bewehrung Treppe

 

 

 

 

 

 

 

Das erste Schachtsegment ist fertig. Nun wird der Treppenlauf und das Zwischenpodest geschalt und bewehrt.

 

Treppenbeton

Der Treppenlauf wird betoniert. Die Kunst hierbei ist die, dass der Beton nicht zu dünnflüssig, aber auch nicht zu zäh sein darf. Sonst läuft entweder alles unten wieder raus oder die Schalung wird nicht komplett gefüllt.

 

 

Treppe und Podest fertig betoniert

 

 

 

 

 

 

 

 

Schalung für gewendelten TreppenlaufSchalung und Bewehrung eines gewendelten Treppenlaufes ist etwas komplizierter.

Schalung und Bewehrung Treppe zum Obergeschoß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Traufe ist erreicht

Anfang Juni war die Traufe erreicht.

Ortgang demontiert

Die Giebelsparren und Ortgangbretter wurden demontiert......

 

 

 

 

 

 

 

 

Ortgang wieder montiert

.......und am neuen Giebel am neuen Dachstuhl wieder montiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Rohbau des neuen Treppenhauses ist somit abgeschlossen.