Die erste Genehmigung ist da!

23.04.2010

Nach nur drei Tagen Bearbeitungszeit (!) hat das Landratsamt Ebersberg und das Landesamt für Denkmalpflege die Erlaubnis erteilt, einen Teil der Fenster neu anzufertigen. Es handelt sich um die 17 “normalen” Fenster im Erd- und Obergeschoß, von denen Herr Fußeder schon eines als Musterfenster vorgestellt hat.

Hinterlasse eine Antwort