Stahlverstärkung

Im Plan des Statikers Walter Kressirer ist folgendes Detail dargestellt:

U220 ist die Bezeichnung für ein Stahlprofil in U-Form, 220mm hoch und knapp 30kg/m schwer.

M20 e=80 heißt, dass alle 80cm eine 20mm dicke Schraube das Stahlprofil mit der Pfette verbinden soll.

Das sieht eigentlich recht harmlos aus. Allerdings sind zwei Mann mehr als zwei volle Tage damit beschäftigt, alle sechs jeweils 5 Meter langen U-Profile, jedes 150kg schwer, zu bohren, in Position zu bringen, die Pfetten zu bohren und alles miteinander zu verschrauben.

Bohren der Schraublöcher - die Bohrmaschine wird von einem Haftmagnet gehalten

die gebohrten Schienen werden in Position gebracht

rechts ist schon alles fertig verschraubt, links ist gerade in Arbeit

Die Pfetten werden mit einer Winde in Feldmitte angehoben, damit sie später nicht mehr durchhängen

Mit der Pfette unter Spannung werden die Schraubenlöcher ins Holz gebohrt

BULLDOG-Einpressdübel übertragen die Querkräfte der Schraube auf das Holz

mit einer 3/4"-Ratsche und Verlängerungsrohr werden die Schrauben angezogen

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort